­
Christen in der AfD

Klaus Sydow ChrAfD

Klaus Sydow, *1955 in Wuppertal, verheiratet, 5 Kinder und 9 Enkelkinder, wohnhaft in 35768 Siegbach im Lahn-Dill-Kreis (Hessen)

Groß-und Aussenhandelskaufmann (20 Jahre lang bei einer Daimler-Benz Vertretung) und Versicherungsfachmann (5 Jahre bei der Debeka).

Seit 2014 im öffentlichen Dienst (Security-Bereich der Amtsgerichte Dillenburg und Herborn).

Stellvertr. Vorsitzender im Förderverein „Altes Rathaus e.V.“ mit Dorfladen in Siegbach-Übernthal, aktiv in evangelisch-freikirchlicher Gemeinde (Freier Brüderkreis) in Siegbach.

Caritas-Demenzbetreuer und ca. 20 Jahre lang bis 2015 Pflegevater von Kindern des Jugendamtes Dillenburg und des St. Elisabethvereins, Marburg. Bis 2015 bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Private Betreuung von Asylbewerbern seit vielen Jahren. Mitglied von PRO Asyl e.V.

Eigenverantwortlich immer mal wieder evangelistische Büchertische und Infostände über Kindstötung im Mutterleib und Evolutionstheorie vs. Schöpfungslehre in verschiedenen Städten durchgeführt.

1997 bis 2007 aktiv als Kreisvorsitzender LDK in der Partei Bibeltreuer Christen (PBC). Seit 24.06.2013 Mitglied der AfD, seit Mai 2015 Beisitzer im KV Lahn-Dill-Kreis und seit Oktober 2015 Beisitzer der Bundesvereinigung Christen in der AfD.

In und durch die Bundesvereinigung Christen in der AfD möchte ich mit anderen Christen verbunden zum Wohle Deutschlands und innerhalb der AfD beten und wirken.

Alternative Politik ist sehr notwendig in Deutschland. Sie ist aber nur mit den wichtigen christlichen Inhalten wie das Lebensrecht vom Ungeborenen bis zum Senioren zukunftsfördernd. Wir sollten Licht in der AfD sein (Umgangston – dass die Partei eine gute alternative Richtung beibehält u.s.w.). Der Slogan „Mut zur Wahrheit“ ist für mich ein großer Anspruch!

Link zur privaten Internetseite von Klaus Sydow

 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
­