­
Christen in der AfD

Mein Name ist Angela Christin Kunder. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Unser Lebensmittelpunkt liegt in Südhessen.

Nach meinem Studium der Musik und Pädagogik, mit Stationen in München, Salzburg und London, eröffnete ich mit Unterstützung der hessischen Frauenförderung 1999 ein eigenes Bildungsinstitut an der Bergstraße.
 
Aus tiefer Sorge um die Entwicklungen in unserem Land trat ich im Frühjahr 2013 in die neugegründete AfD ein und half in verschiedenen Ämtern und Positionen bei der Aufbauarbeit der jungen Partei mit.
Schon früh würde mir als gläubige Christin klar, dass es innerhalb der AfD andere Christen geben musste, die meine Anliegen teilten.
2014 lernte ich auf einem Parteitag Mitglieder des Pforzheimer Kreises kennen und engagierte mich fortan bei der Gründung und Etablierung der Christen innerhalb der AfD.
Die konstituierende Sitzung zur offiziellen „ChrAfD“, also Christen in der AfD, war dann Ende 2015 in Darmstadt. Ich erinnere mich noch gut an die Namenssuche für unsere Vereinigung.
 
Im Jahr 2017 erlaubte mir dann zeitlich auch mein privates und berufliches Umfeld, im ChrAfD- Bundesvorstand mitzuwirken.
 
Ich glaube, dass Gott Männer und Frauen braucht und sucht, die sich in einer von Gottes Geboten abfallenden Gesellschaft für Ihn und Seine guten Gesetze einsetzen und Ihm dienen wollen.
Christliche Politik ist für mich inzwischen kein abstrakter Begriff mehr, sondern immer wieder, zwischen Hoffnung und Rückschlag, gelebte Überzeugung und Notwendigkeit.

Ich heiße Andreas Friedrich, bin 65 Jahre alt und evangelisch-freikirchlich.

Geboren bin ich in Berlin, bin seit 1987 verheiratet und lebe mit meiner Frau in der Nähe von Karlsruhe, und wir haben eine studierende Tochter.

Beruflich bin ich Elektroingenieur, habe aber meine Erwerbstätigkeit vor einiger Zeit zugunsten des aktiven "Unruhestands" beendet.

Im Jahre der Gründung der "Alternative für Deutschland" bin ich in diese Partei eingetreten und gehöre dem Kreisverband Karlsruhe-Land an, wo ich auch bis zum Frühjahr 2019 im Vorstand war. Bei den Wahlkämpfen habe ich immer aktiv im Straßeneinsatz mitgewirkt.

Ich war Gründungsmitglied im "Pforzheimer Kreis" und habe von dort aus aktiv bei der späteren Gründung der Bundesvereinigung Christen in der AfD (ChrAfD) mitgewirkt, wo ich bis heute im     Vorstand bin. Ebenfalls war ich Gründungsmitglied des ChrAfD-Regionalverbands Süd, wo ich auch bis heute im Vorstand bin. Meine beruflichen Erfahrungen kann ich bei ChrAfD sehr gut nutzen, indemich z. B. für alle technischen Angelegenheiten zuständig bin - von den E-Mail-Verteilern bis zur ChrAfD-Homepage und den damit auch zusammenhängenden IT-Sicherheitsfragen.

Als Christ setze ich mich für Israel und die Juden ein und habe mit großer Freude miterleben dürfen, wie es im Jahre 2018 dann zur Gründung der Bundesvereinigung Juden in der AfD (JAfD) kam.

Theologisch interessiere ich mich besonders für biblische Heilsgeschichte, Prophetie und Endzeitfragen. Ich interessiere mich auch für Philosophie, und darin insbesondere für Wissenschafts- und Erkenntnistheorie.

Mein Name ist Hardi Helmut Schumny, ich bin 59 Jahre alt (Jahrgang 1959), Diplom-Betriebswirt (FH) und römisch-katholisch.
Ich bin seit 1986 verheiratet, wir haben drei Kinder und seit kurzem ein Enkelkind.
 
Im April 2013 bin ich in die AfD eingetreten. Vorher war ich noch nie in einer Partei, musste also die "Spielregeln" des Parteibetriebes, wie so viele andere auch, erst einmal lernen. Unser gemeinsamer Erfolg zeigt aber, dass uns das wohl ganz gut gelungen ist.
 
Schon kurz nach der Gründung der AfD hatten sich auch die ersten christlichen Parteimitglieder zusammengefunden. In Baden-Württemberg wurde der "Pforzheimer Kreis" gegründet und eine Grundsatzerklärung erarbeitet, auf deren Basis wir politisch Einfluss nehmen wollten. Der Erfolg hat uns schon damals überrascht. Es war uns innerhalb kurzer Zeit gelungen, uns (zusammen mit anderen Strömungen) zu einem Markenzeichen der AfD zu entwickeln. Es macht mich noch heute stolz, als Gründungsmitglied meinen bescheidenen Beitrag hierzu geleistet zu haben.
Es ist auch kein Zufall, dass der "Pforzheimer Kreis" die Gründung der ChrAfD massgeblich beeinflusst hat. In der Anfangsphase der ChrAfD waren sechs von zehn Vorstandsmitgliedern ehemalige "Pforzheimer", und mit der in Baden-Württemberg erworbenen Erfahrung im politischen Geschäft konnte umgehend mit dem bundesweiten Aufbau von tragfähigen Strukturen begonnen werden. ChrAfD kann heute als Erfolgsgeschichte angesehen werden. Ohne Gottes Segen wäre dies sicherlich nicht möglich gewesen.  
 
Im Vorstand von ChrAfD bin ich für die Finanzen zuständig. Das entspricht meinem Berufsbild und meine geschätzten Vorstandskollegen sind, so glaube ich wenigstens, ganz froh, dass sich jemand dieser nicht ganz unwichtigen Arbeit angenommen hat.      
 

Ich heiße Michael Adam, bin 56 Jahre alt und römisch-katholischer Christ.

Geboren bin ich in Trier, Rheinland-Pfalz. Seit 1997 bin ich verheiratet und lebe mit meiner Frau in Berlin. Wir haben drei Kinder.

An der Universität Trier habe ich Rechtswissenschaften und Politikwissenschaft studiert und promovierte mit einem europarechtlichen Thema an der Universität Potsdam.

Nach 18 Jahren Tätigkeit in der Energiewirtschaft arbeite ich als selbständiger Rechtsanwalt in Berlin.

Vor allem der nachlassende politische Widerstand des bürgerlichen Lagers gegen eine zunehmende Vergemeinschaftung von Schulden innerhalb der EU veranlasste mich 2016, in die AfD einzutreten. Seit Ende 2017 bin ich Bezirksvorsitzender der AfD in Berlin-Pankow und seit 2018 Landesjustiziar im Landesvorstand Berlin. Für die AfD kandidierte ich im Mai 2019 für das Europäische Parlament.

Als Mitglied eines päpstlichen Ordens setze ich mich privat für die Wahrung der Interessen und vor allem das Überleben der Christen im Heiligen Land ein. Als Mitglied der Christen in der AfD sehe ich mich in der Verantwortung vorzuleben, dass christliches Bekenntnis und Mitgliedschaft in der AfD keinen Widerspruch bedeuten. Im Gegenteil setzt die Bewahrung der Identität des christlichen Abendlandes, der sich die AfD verpflichtet fühlt, ein vertieftes Verständnis der christlichen Werte voraus.

Christen in der Alternative für Deutschland
(Kurzform: ChrAfD)

him KuhsJoachim Kuhs
Sprecher der Bundesvereinigung "Christen in der Alternative für Deutschland"
Vogesenstraße 50
76532 Baden-Baden

E-Mail: kontakt-at-chrafd.de

Verantwortlich für den Inhalt: Joachim Kuhs (Vorsitzender)

Der Vorstand der Bundesvereinigung Christen in der Alternative für Deutschland (ChrAfD)

Vorsitzende:
him KuhsJoachim Kuhs, Ulrich Oehme

Stv. Vorsitzende:
Volker Münz, Dr. Michael Adam

Schatzmeister:   

Hardi Schumny                                                                                                                                                        

Schriftführer:

Bernd Laub

Beisitzer:

Angela Christin Kunder, Andreas Friedrich, Klaus Sydow, Alfred Schmitt

him KuhsJoachim Kuhs
Sprecher der Bundesvereinigung "Christen in der Alternative für Deutschland"
Vogesenstraße 50
76532 Baden-Baden

E-Mail: kontakt-at-chrafd.de

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.
Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600
Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: target="_blank">https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt, und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
­