­
Christen in der AfD

Christen in der Alternative für Deutschland
(Kurzform: ChrAfD)

him KuhsJoachim Kuhs
Sprecher der Bundesvereinigung "Christen in der Alternative für Deutschland"
Vogesenstraße 50
76532 Baden-Baden

E-Mail: kontakt-at-chrafd.de

Verantwortlich für den Inhalt: Joachim Kuhs (Vorsitzender)

Der Vorstand der Bundesvereinigung Christen in der Alternative für Deutschland (ChrAfD)

Vorsitzende:
him KuhsJoachim Kuhs, Ulrich Oehme

Stv. Vorsitzende:
Volker Münz, Dr. Michael Adam

Schatzmeister:   

Hardi Schumny                                                                                                                                                        

Schriftführer:

Bernd Laub

Beisitzer:

Angela Christin Kunder, Andreas Friedrich, Klaus Sydow, Alfred Schmitt

him KuhsJoachim Kuhs
Sprecher der Bundesvereinigung "Christen in der Alternative für Deutschland"
Vogesenstraße 50
76532 Baden-Baden

E-Mail: kontakt-at-chrafd.de

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.
Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600
Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: target="_blank">https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt, und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Programm

Bundesland: Veranstaltung: Termin: Veranstalter: Einladung/Programm
Baden-Würrtemberg 12. themenorientierte Telefonkonferenz 27. 09. 2019 ChrAfD Süd
 
Bayern Begegnungswochenende / Oberallgäu 11. - 12. 10. 2019 ChrAfD Süd Agenda 
  Mitgliederversammlung / Schwaben 16. 11. 2019 ChrAfD Süd  
  Podiumsdiskussion / München 19.09.2019 D.E.S. Einladung
Berlin        
Brandenburg        
Bremen        
Hamburg        
Hessen Bundesherbsttagung / Südhessen 01. - 02. 11. 2019 ChrAfD Bund Programm 
Mecklenburg-Vorpommern        
Niedersachsen        
Nordrhein-Westfalen Bundesvorstandsklausur 22. - 23. 11. 2019 ChrAfD Bund  
Rheinland-Pfalz        
Saarland        
Sachsen        
Sachsen-Anhalt        
Schleswig-Holstein        
Thüringen  Seminarfahrt in den Südharz / Harztor 31. 10. - 03. 11. ChrAfD Nord-Ost Programm 

 

 

Ich heiße Joachim Hans Kuhs und bin 60 Jahre alt.

Ich bin seit 34 Jahren verheiratet. Meiner lieben Frau und mir wurden 10 Kinder anvertraut und, obwohl wir noch für die Erziehung der drei Jüngsten verantwortlich sind, freuen wir uns schon über die wachsende Schar unserer Enkelkinder.

Nach 25 Jahren beruflicher Tätigkeit als Rechtspfleger in der Justiz Baden-Württemberg, bin ich vor 13 Jahren in die Finanzkontrolle Baden-Württemberg gewechselt. Derzeit bin ich Referatsleiter beim Staatlichen Rechnungsprüfungsamt Freiburg.

Aus Sorge um die Zukunft der Kinder trat ich im März 2013 in die AfD ein. Seitdem war und bin ich aktiv in verschiedenen Funktionen auf Kreis-, Landes- und Bundesebene.Derzeit bin ich auch Leiter im Bundesfachausschuß Familie und Asyl und Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Rastatt/Baden-Baden.

Am 22.01.2017 wurde ich auf Platz 14 der Landesliste Baden-Württemberg gewählt.

Ich setze mich besonders ein für die Stärkung der traditionellen Familie und für eine bessere Bildung für unsere Kinder. Menschen, die keine Lobby haben, wie Ungeborene, Behinderte, Demente, Obdachlose, Zwangsprostituierte und verfolgte Christen, möchte ich eine Stimme geben. Meine im Beruf erworbene Kompetenz will ich ggf. im Haushaltsausschuß des Bundestags zum Wohl unseres Volkes einbringen.

In der Bundesvereinigung ChrAfD bin ich als stellvertretender Vorsitzender tätig. Ich bin Mitglied und Gemeindeältester einer unabhängigen Anglikanischen Kirche in Baden-Baden. Seit einem Jahr sind wir als Kirchengemeinde stark in die örtliche Flüchtingsarbeit eingebunden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf meinem neuen Internetauftrtt:

www.joachimkuhs.de

Nehmen Sie direkt mit mir Kontakt auf!

Kontaktformular Joachim Kuhs

Anrede:
Ungültige Eingabe

Titel:
Ungültige Eingabe

Vorname:
Invalid Input

Name:
Ungültige Eingabe

Strasse:
Ungültige Eingabe

PLZ
Ungültige Eingabe

Ort:
Ungültige Eingabe

eMail Adresse:(*)
Ungültige Eingabe

Telefon Festnetz:
Ungültige Eingabe

Mobilfunk:
Ungültige Eingabe

Anfrage zum Thema:
Ungültige Eingabe

Anfrage(*)
Ungültige Eingabe

Ich bin mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der vorstehenden personenbezogenen Daten sowie der besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politischeMeinungen) einverstanden. Meine Daten werden nur für die Zwecke der Arbeit der Bundesverbands Christen in der AfD erhoben, gespeichert und genutzt. Die E-Mail-Adresse kann für den Versand von Verbandsnformationen und für Einladungen zu satzungsgemäßen Versammlungen genutzt werden. Der Versand von Einladungen auf elektronischem Wege steht in diesem Fall dem Postweg gleich. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten vom Bundesverbands Christen in der AfD, sowie seinen Gliederungen für die Übersendung von Einladungen und Informationsmaterial – auch per E-Mail – genutzt werden. Dieses Einverständnis kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Datenschutzerklärung
Ungültige Eingabe

reCHAPTCHAre
Ungültige Eingabe

Mein Name ist Bernd Laub und ich bin 57 Jahre alt.

Ich bin seit 35 Jahren verheiratet, wir haben vier Kinder und ein süßes Enkelkind.

Nach einer Laufbahn im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung Baden-Württemberg und einer Zusatzausbildung in Informatik zog es mich zu Beginn der 90-er Jahre in die freie Wirtschaft in die Schweiz. Dort habe ich mich beruflich vom Software-Entwickler zum Projektleiter, Quality Manager und IT Business Consultant weiterentwickelt. Ich konnte Erfahrungen sammeln in der Bankenbranche, in Telekommunikationsunternehmen und der Pharmaindustrie. Heute arbeite ich in der pharmazeutischen Industrie in Basel.

Ende der 90-er Jahre bis 2012 war ich Mitglied des Vorstands, später des Aufsichtsrats einer christlichen Schule in Freiburg. Die Schule hat sich in dieser Zeit vom einer notleidenden Kleinschule zu einer prosperierenden Bildungseinrichtung in Freiburg weiterentwickelt. Für diese Aufgabe habe ich mich bei der Evangelischen Hochschule weitergebildet und diese abgeschlossen mit einem Masterabschluss in Sozialmanagement. Heute bin ich Mitglied im Trägerverein der Schule.

Ende 2015 bin ich bei der Berichterstattung zum Syrien-Krieg über den Begriff „gemäßigte Rebellen“ gestolpert. Zunächst habe ich diese Rhetorik bedenkenlos hingenommen, bis jemand in den sozialen Medien fragte: „Was sind eigentlich gemäßigte Rebellen?“. Hier wurde mir bewusst, wie wir von den Medien und der Politik der etablierten Parteien in die Irre geführt werden. Nach mehreren Monaten intensiver Recherche über die AfD bin ich der Partei im Frühjahr 2016 beigetreten und gleichzeitig auch den Christen in der AfD. Beides gehört meines Erachtens zusammen, denn die AfD kann nur dann gute Politik machen, wenn die Fundamente (Grundkonzepte) stimmen. Und diese sind für mich eben christliche Fundamente. Dazu gehören Glaube, Hoffnung und Liebe, aber auch Heiligkeit, Gesetz und Strafe. Kurz gesagt: Menschen werden immer ernten, was sie säen.

Besonders am Herzen liegen mir eine Korrektur der Abtreibungspolitik hin zu einer Politik für das Leben sowie einer Politik, die aufhört mit den Experimenten der Alt-68’er. Politik muss den Menschen und hier insbesondere der jungen Generation wieder mehr Orientierung nach konservativen Grundsätzen geben. Der Glaube kann da ein großes Hilfsmittel sein, jeder Mensch sollte diese Hilfe jedoch freiwillig aus eigener Überzeugung in Anspruch nehmen. Zwang jeglicher Art ist hier völlig ausgeschlossen. Da es diese Freiheit im Islam nicht gibt und sie daher im Kern einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung nicht entspricht, sollte deren Glaubensausübung streng überwacht und begrenzt werden. Der Islam gehört somit nicht zu Deutschland, sondern stellt vielmehr eine große Gefahr für das freiheitliche Leben in unserem Land dar.

Seit Herbst 2016 bin ich im Vorstand des AfD KV Freiburg und Vorstandsmitglied im Regionalverband Süd der Christen in der AfD, seit Frühjahr 2019 Schriftführer im Bundesvorstand.

Über Ihre Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen.

 

 

Ich bin Alfred Schmitt, 54 Jahre alt, verheiratet.

Meiner lieben Frau und mir sind fünf Kinder geschenkt im Alter zwischen 25 und 12 Jahren.

Von der Ausbildung her bin ich gelernter Architekt, verdiene seit mehr als 25 Jahren meine Brötchen mit der Beurteilung von Bauschäden als inzwischen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger vor Gericht, für Versicherungsgesellschaften und für die private Bauwirtschaft.

Als junger Offiziersanwärter der Bundeswehr habe ich einmal geschworen, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer zu verteidigen. In Auslandseinsätzen auf dem Balkan und in Afghanistan hat sich die grundsätzliche Bereitschaft hierzu auch tatsächlich erwiesen, wenn sich auch heute die berechtigte Frage stellt, ob an diesen Orten unser Volk und Land verteidigt werden muss?!

Als Kanzlerin Merkel im September 2015 entgegen geltenden Rechts und Ordnung sowie unter Bruch internationaler Vereinbarungen die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland faktisch aufgelöst hatte, war das Maß für mich voll. Der Text meines als Soldat und Offizier geschworenen Eides schrie mich förmlich an. Im Gegensatz zu dieser Regierung fühlte ich mich an meinen Eid gebunden und musste das Richtige tun.

Nach fast vergessenem, weit zurückliegendem Engagement in einer großen bayerischen Volkspartei, als selbige noch das christliche „C“ nicht nur als Feigenblatt vor sich hertrug, blieb nur der sofortige Eintritt in diejenige Partei, die als einzige die Tragweite dieses Wahnsinns erkannte und formulierte. Im Oktober 2015 trat ich in die AfD ein. Praktisch zeitgleich erfuhr ich von der Existenz der Bundes-vereinigung Christen in der AfD – ChrAfd und erlebte diesen Moment praktisch als Gebetserhörung.

Im Oktober 2018 wurde ich als Bezirksrat in den Bezirkstag von Unterfranken gewählt und vertrete dort die Interessen der AfD, ihrer Mitglieder, Freunde und Wähler. Meine berufliche Fachkompetenz versuche ich, insbesondere im Bauausschuss und im Kulturausschuss einzubringen.

Wohlbehütet in einem katholischen Elternhaus aufgewachsen, bin ich doch heute Mitglied einer freien christlichen Brüdergemeinde und dort im Vorstand tätig. Als die ersten syrischen Kontingent-Flüchtlinge in unseren Ort kamen, war es für meine Frau und mich selbstverständlich, in dem Helferkreis aktiv mitzuwirken. Als ich mich mit Einsetzen der planlosen Massenmigration jedoch kritisch äußerte, bescheinigte man mir ungeeignete Ansichten und legte mir nahe, fern zu bleiben!

Auch solchem Verfall an staatswesentlichem, demokratischem Grundverständnis gilt es, entgegenzuwirken. In der Bundesvereinigung ChrAfd darf ich im weiteren Sinne auch dies als einer von vier Beisitzern tun. In Liebe die Wahrheit (Eph 4,15)!

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
­